Sie sind hier: Startseite Studium Neuigkeiten und … Informationen der Fachstudienberatung …

Informationen der Fachstudienberatung zum Sommersemester 2022

Für die Hauptfachstudiengänge B.Sc., Poly-Bachelor, M. Ed. und das Nebenfach Geographie im B.A.-Studiengang

Liebe Studierende der Hauptfachstudiengänge B.Sc., Poly-Bachelor, M. Ed. und des Nebenfachs Geographie im B.A.-Studiengang!

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir einen möglichst reibungslosen Verlauf des Studiums im Sommersemester 2022 ermöglichen. Wir erinnern Sie deshalb an generelle Abläufe und weisen auf Besonderheiten im bevorstehenden Sommersemester 2022 hin. Dafür werden die im nachstehenden Inhaltsverzeichnis aufgeführten Themen aufgegriffen.

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und lehrreiches Studium im Sommersemester 2022,
Ihre Fachstudienberater Helmut Saurer und Rafael Hologa

Termine und Besonderheiten im SoSe 2022

Belegung von Lehrveranstaltungen - 2. Belegfrist [alle Studiengänge]

01.04. bis 15.04., für Vorlesungen verlängerte Frist bis 30.04. Die Fristen gelten für Veranstaltungen, die von der Lehreinheit Geographie angeboten werden. Weitere Details zum Thema.

Sonderfall Kleine Geländeübungen [nur Poly-BSc und BSc]

Bei dem Modul Kleine Geländeübungen (Pflichtmodul Poly-BSc, Wahlmodul BSc im Bereich "Interdisziplinarität und individuelle Vertiefung" bzw. "Fachfremde Wahlmodule") sind wir mit dem Prüfungsamt dabei, eine vereinfachte Abwicklung zu realisieren. Ziel ist, dies vor Beginn der Belegfrist am 1.4. zu erreichen. Allerdings ist die technische Umsetzung problematisch und wir haben derzeit noch keine Lösung. Wir halten Sie über Hinweise unter "Neuigkeiten und Kurzfristiges" auf dem Laufenden, falls sich Auswirkungen auf das Belegverfahren zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls "Kleine Geländeübungen" ergeben sollten. Bitte informieren Sie sich, wenn Sie Veranstaltungen des Moduls im Sommer belegen wollen.

Nachklausuren aus dem Wintersemester [alle Studiengänge]

Nachprüfungstermine zentraler Modulprüfungen können generell erst ca. drei bis vier Wochen nach Beginn des Folgesemesters festgelegt werden. Für Module aus dem Wintersemester liegen sie in der Geographie üblicherweise in den beiden Wochen nach der Pfingstpause. I.d.R. bekommen Sie von Ihrem Prüfungsamt den Ort und den Zeitpunkt Wiederholungsprüfungen mitgeteilt, sofern Sie davon betroffen sind. Studierende im BA-Studiengang werden jedoch nicht vom Prüfungsamt informiert und auch bei kurzfristigen Änderungen kann über die Prüfungsämter ggf. keine Information erfolgen. Wir empfehlen daher dringend, sich über Prüfungstermine, die in der Verantwortung von Lehrenden der Lehreinheit Geographie liegen, auch auf der Website der Geographie selbständig auf dem Laufenden zu halten.

Prüfungsanmeldefristen [alle Studiengänge]

01.04. bis 01.06., für Vorlesungen verlängerte Frist bis 01.07. Beachten Sie bitte, dass es in Ausnahmefällen (z.B. bedingt durch die Entwicklung der Corona-Pandemie) Abweichungen geben kann. Die Anmeldefristen werden von den Prüfungsämtern der Fakultäten festgelegt und sind daher von Fach zu Fach unterschiedlich. Rechtsverbindliche Aussagen kann das für Sie zuständige Prüfungsamt geben. Für Studierende im Nebenfach Geographie gelten dementsprechend die Termine für Prüfungsanmeldungen, die von der GEKO festgelegt sind.

Denken Sie daran, dass die Belegung und Prüfungsanmeldung eines Moduls unabhängig voneinander sind. Weitere Details zum Thema sind auch hier aufgeführt. Beachten Sie auch, dass Sie sich innerhalb der Fristen ggf. auch wieder von einer Modulprüfung abmelden können.

Abgesagt: Modul Umwelt- und Planungsrecht [nur BSc, Studienbeginn ab 1.10.21]

Das laut Studienverlaufsplan des B.Sc. Geographie für das 2. Fachsemester (FS) vorgesehene Modul Umwelt- und Planungsrecht musste von der Fakultät abgesagt werden, da die zuständige Professur noch nicht besetzt ist. Als Alternative schlagen wir ein Modul aus dem Bereich Interdisziplinarität und individuelle Vertiefung vor, z.B. Governance von Umwelt u. natürlichen Ressourcen, Grundlagen der Meteorologie, Naturschutzpolitik u. deren Umsetzung. Es ist auch denkbar, dass Sie ein Modul aus dem 4. FS vorziehen (bei freien Kapazitäten und wenn Voraussetzungen erfüllt sind).

Besonderheit: Wahlmodule aus anderen Fächern belegen [nur BSc]

Auf HISinOne sind in der Modulübersicht des B.Sc. Geographie nicht alle Module dargestellt, die von anderen Fakultäten oder Fachbereichen angeboten werden und potenziell für den Bereich "Interdisziplinarität und individuelle Vertiefung" (PO 2021, Details zum Thema) bzw. „Fachfremde Wahlpflichtmodule" (PO 2013, Details zum Thema) in Frage kommen. Um solche Module zu belegen, muss ggf. daher zunächst über das Vorlesungsverzeichnis das BSc-Angebot des jeweiligen Fachbereichs gesichtet werden. Zur Belegung sollte daraufhin die durchführende Person des entsprechenden Moduls kontaktiert werden, um abzuklären, ob eine Teilnahme möglich ist (Eignung und Kapazität). Sollten Sie eine Teilnahmezusage erhalten, ist bei der Prüfungsanmeldung zunächst zu prüfen, ob die Anmeldung online erfolge kann. Sollte dies nicht der Fall sein, melden Sie sich schriftlich zur Prüfung beim Prüfungsamt UNR an. Geben Sie dabei Modultitel und -Nummer aus HisInOne mit an. Verwenden Sie das Formular Antrag auf Zulassung zu einer Modulabschlussprüfung im Bereich Fachfremde Wahlmodule des B.Sc. Geographie.

Infoveranstaltung BSc, Poly-Bachelor 4. Fachsemester

Für Studierende der Hauptfachstudiengänge B.Sc., Poly-Bachelor im 4. Fachsemester findet vor der Pfingstpause eine Informationsveranstalung mit den Schwerpunktthemen Abschlussarbeiten, weiterer Studienverlauf und Berufspraktikum statt. Wir bitten alle Studierenden ab dem 3. oder 4. Fachsemester an der Infoveranstaltung am Freitag, dem 3. Juni von 12:00 bis 13:00 Uhr teilzunehmen. Der Raum ist noch nicht festgelegt. Sie werden eine nochmalige Ankündigung mit Raumangabe in den Tagen vor der Veranstaltung auf der Website unter 'Neuigkeiten und Kurzfristiges' finden

Vorbereitungen und Planungen für das WiSe 2022/23 [alle Studiengänge]

Studienablauf

Der Studienverlaufsplan zeigt Ihnen die ideale Abfolge der Veranstaltungen. Orientieren Sie sich in Ihrer individuellen Studienplanung soweit möglich daran. Sie finden den Studienplan jeweils auf der Informationsseite Ihres Studiengangs.

Belegzeiträume z.T. Anfang Juli, z.T. Anfang Oktober

Die Belegzeiträume für das folgende WiSe sind abhängig von der Veranstaltungsform.

  • Module mit Vorbesprechungen, vorbereitenden Aufgaben, organisatorischem Vorlauf o.ä. können i.d.R.1-2 Wochen ab Anfang/Mitte Juli belegt werden.
  • Seminare u.ä. ohne Vorbesprechungen können vom 01.10. bis 15.10. belegt werden.
  • Vorlesungen können vom 01.10. bis 31.10. belegt werden.

Die genauen Belegfristen sind im Vorlesungsverzeichnis bei jeder Veranstaltung angegeben. Näheres zur Belegung von Veranstaltung finden Sie auch hier.

Allgemeine Hinweise [alle Studiengänge]

FAQs

Häufig aufkommende Fragen, wie u.a. solche zum Unterschied von Studienleistung und Prüfungsleistung, finden Sie in unseren FAQs.

Kontaktaufnahme mit Dozenten

Die Gesamtliste der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geographie Freiburg finden Sie geordnet nach Funktion auf der Website der Geographie. Sie kann zur direkten Kontaktaufnahme mit einer Dozentin bzw. einem Dozenten genutzt werden. Ist beabsichtigt, eine Sprechstunde zu vereinbaren, sollten die jeweiligen Sprechzeiten beachtet werden.

Zuständigkeiten von Fachstudienberatung und Studiengangkoordination

Wichtige Anlaufstellen für Studierende der Geographie finden Sie auch auf der Website der Geographie unter 'Kontaktpersonen und Ansprechstellen'. Beachten Sie bei einer Kontaktaufnahme bitte unsere Spielregeln für die elektronische Kommunikation.

Gestaltung von Hausarbeiten und Abschlussarbeiten

Die wichtigsten formalen Grundsätze zur Gestaltung von schriftlichen Arbeiten haben wir für Sie in einer PDF-Datei zusammengefasst. Starten Sie den Download dieser Datei hier. Ggf. abweichende Regelungen werden in den jeweiligen Veranstaltungen bekannt gegeben.

Veranstaltungen im universitären Kontext

Von vielen Stellen der Universität werden Veranstaltungen angeboten, die nicht Bestandteil des Curriculums sind beziehungsweise nicht im genannten Fächerkanon des Bereichs "fachfremde Wahlmodule" bzw. "Interdisziplinarität und individuelle Schwerpunktsetzung" liegen, aber eine interessante Ergänzung zum Geographiestudiums darstellen können. Nehmen Sie diese Angebote wahr. Wir verweisen hier insbesondere auf Veranstaltungen am University College Freiburg oder auf das Zertifikat Nachhaltigkeit des ZfS. In Einzelfällen können solche Veranstaltungen auch zur Anrechnung im Bereich "fachfremde Wahlmodule" bzw. "Interdisziplinarität und individuelle Schwerpunktsetzung" in Frage kommen, wenn Aufwand und Anforderungen klar definiert sind. Sprechen Sie ggf. frühzeitig die Fachstudienberatung an.

abgelegt unter: , , ,