Sie sind hier: Startseite Informationen zum … Studiengänge Masterstudiengang Geographie des …
New York, Times Square | Bildquelle: Rüdiger Glaser
Künstliche Erlebniswelt in Singapur | Bildquelle: Annika Mattissek
Gletscherzunge der Pasterze mit Großglockner; 2016 | Bildquelle: Jan Blöthe
Mailand, Domplatz- no planet B | Bildquelle: Rüdiger Glaser
Salt Lake City, Bingham Canyon | Bildquelle: Rüdiger Glaser
Die Skyline von San Francisco | Bildquelle: Janika Kuge
Bildquelle: Flyer des Masterstudiengangs

M.Sc. Geographie des Globalen Wandels

 

Der Globale Wandel zählt zu den vielschichtigen Herausforderungen unserer Zeit, bei denen die geographische Perspektive eine zentrale Rolle spielt. Hier setzt der Studiengang „Geographie des Globalen Wandels“ mit seiner Interdisziplinarität und expliziten Forschungsbezügen an. Durch eine Kombination aus theoretischer und methodischer Fundierung, Projektstudien und einem Berufspraktikum werden Sie in die Lage versetzt globale Herausforderungen auf verschiedenen Maßstabsebenen zu analysieren und Lösungsansätze zu entwickeln. Im Mittelpunkt des Ausbildungsprogramms stehen daher sowohl naturwissenschaftliche Grundlagen zum Verständnis des Globalen Wandels als auch seine gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Dimensionen und Hintergründe, die Ihnen eine umfassende Kompetenz an der Schnittstelle Mensch & Umwelt vermitteln.


Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21



Aktuelle studienrelevante Informationen für Studierende


Professuren

Forschungsschwerpunkte

Fachstudienberatung